Lieblingsbücher für die Kleinen

Kinderbücher für die KleinenUnzählige verschiedene Kinderbücher für Kinder jeden Alters warten im Buchladen und auch im Internet auf ihre Kunden. Da fällt die Auswahl mitunter recht schwer. Welches Buch ist das Richtige? Auch bei unseren Kindern sind nicht alle Bücher gleich gut angekommen.  Einige Kinderbücher mussten wochenlang tagtäglich mehrfach angeschaut und vorgelesen werden und werden auch heute noch gern hervorgeholt.

 

Andere sehen immer noch aus wie neu. Unter vielen und guten Büchern habe ich diese Lieblingsbücher heraus gesucht, die gut für kleine Kinder geeignet sind. Eine Gemeinsamkeit haben diese Bücher, Tiere spielen in allen vier Büchern die Hauptrollen:

Gute Nacht Gorilla

Bei der nächtlichen Runde durch den Zoo klaut der kleine Gorilla dem Zoowärter den Schlüsselbund aus dem Gürtel und folgt ihm heimlich auf seinem Weg. Er öffnet dem Elefanten, dem Löwen, der Hyäne, der Giraffe und dem Gürteltier den Stall und alle Tiere laufen dem müden Zoowärter hinterher in dessen Haus, wo sie sich zu ihm und seiner Frau ins Bett legen. Wenn nicht alle Tiere auf deren “Gute Nacht, Liebling” geantwortet hätten, hätten sie dort wohl auch die Nacht verbringen können … Ein wunderschön gezeichnetes Bilderbuch, in Pappe gebunden, das man auch gut schon mit den ganz Kleinen ansehen kann. Von Peggy Rathmann, erschienen im Moritz Verlag

Die kleine Raupe Nimmersatt

Der absolute Klassiker unter den Kinderbüchern, der in keinem Kinderzimmer fehlt. Das Buch gibt es in diversen Ausgaben, groß, klein, aus Pappe oder Papier und sogar inklusive Holzraupe. Die Geschichte kennt jeder, die kleine Raupe frisst sich innerhalb von sieben Tagen durch eine Menge Obst und Süssigkeiten bis sie schließlich Bauchweh hat und nach weiteren Tagen zu einem wunderschönen Schmetterling wird. Kinder lernen in diesem Buch die ersten Zahlen sowie die Wochentage kennen. Auch die Bilder sind ansprechend und kindgerecht gezeichnet. Mit diesem Buch hat auch schon ein Kind mit einem Jahr seinen Spass. Von Eric Carle, erschienen im Gerstenberg Verlag

Von Kopf bis Fuß

Ebenfalls vom Autor der kleinen Raupe Nimmersatt ist dieses Buch. Der Pinguin dreht den Kopf, die Giraffe beugt den Hals und der Affe schwingt mit den Armen. Das dazu abgebildete Kind sagt “Das kann ich auch” und macht die Bewegung nach. Und so haben eigentlich auch alle Kinder, denen man das Buch vorliest ihren Spaß und  machen ganz von alleine mit. Nur als Gute Nacht Geschichte vielleicht nicht ganz so geeignet. Auch dieses Buch kann man den ganz Kleinen schon vorlesen. Von Eric Carle, erschienen im Gerstenberg Verlag

Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte

Dies ist eines meiner Lieblingsbücher für Kinder, das in ganz besonders liebevoller Optik gestaltet ist und einfach eine rührende Geschichte erzählt. Ein Löwe meint, mit Gebrüll und Zähne zeigen kommt er gut durchs Leben. Doch dann verliebt er sich unsagbar in eine Löwin, die ganze Bücher liest. Nun will er ihr einen Brief schreiben, aber das kann er ja nicht. Und so geht er zu verschiedenen Tieren und bittet um Hilfe. Der Affe schreibt einen Brief, das Nilpferd und der Mistkäfer auch. Aber der Inhalt passt nie so ganz zum Löwen. Natürlich gibt es am Ende dann doch noch ein Happy End. Unsere Kinder haben dieses Buch ungefähr mit drei Jahren bekommen. Von Martin Baltscheit im Bajazzo Verlag

 

{lang: 'de'}

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *