Hortensien in voller Blüte

Hortensien aus dem eigenen GartenMeine absoluten Lieblingspflanzen sind Hortensien. Der lateinische Name für diese wunderschöne Pflanze lautet Hydrangea. Es gibt sie in unzähligen Farbvarianten, als Sträucher und Kletterpflanzen.

In unserem Garten gedeihen sie Dank des leicht sauren Bodens und der indirekten Sonneneinstrahlung besonders gut. Das Blütenspektrum reicht dabei von hellblau und rosa bis hin zu  strahlend weissen und sogar grünlichen Blüten. Interessant ist, dass die Blütenfarbe dieser wunderschönen Pflanze abhängig ist von der Beschaffenheit des Bodens: In saurer Erde blüht die Pflanze blau und in basischer Erde sind die Blüten rosa.

Diese Pflege brauchen Hortensien

Auch auf Balkon und Terasse gedeihen Hortensien gut, wichtig ist es, sie in einen ausreichend großen Topf zu pflanzen und natürlich zu düngen und zu gießen. Besonders wohl fühlen sie sich, wenn sie nicht in der prallen Sonne stehen. Dort können ihre Blüten und Blätter verbrennen. Halbschatten ist ideal.  Eigentlich sind Hortensien pflegeleicht, aber beschnitten werden sollten sie äußerst vorsichtig. Die Pflanze blüht am einjährigen Holz , d.h. wenn sie zu stark zurückgeschnitten wird, blüht sie an den beschnittenen Stellen erst im darauffolgenden Jahr.  Hortensien, die direkt in den Garten gepflanzt sind, überstehen den Winder in der Regel gut, ich häufle sie meist noch mit etwas Rindenmulch an. Wer seine Hortensie jedoch in einen Topf gepflanzt hat, sollte diesen zusätzlich mit Noppenfolie einschlagen. Damit das Ganze dann auch noch dekorativ aussieht kommt ein Kaffeesack drumherum, der mit Paketband oder auch einer schönen Schleife zugebunden wird.

Dekoration mit Hortensien

Gerne pflücke ich mir auch im Garten ein paar Blütenstiele und stelle sie entweder als Solitär in eine schmale Vase oder binde zu mehreren einen buschigen Strauss, je nach Geschmack aus Blüten einer Farbe oder aus verschiedenen Farben.

Hortensienblüten lassen sich übrigens auch gut trocknen und dann beispielsweise zu einem Türkranz verarbeiten. Einfach einige Stiele, wenn sie in voller Blüte stehen abschneiden und trocknen und dann zu einem Kranz binden oder an einem fertigen Kranz feststecken. Die Farben der Blüten verblassen in getrocknetem Zustand etwas. Eine tolle vorweihnachtliche Dekoration bekommt man, wenn man den Kranz mit Sprühfarbe in silber oder gold ansprüht und ihn außen an der Haustür aufhängt.

{lang: 'de'}

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *